Blumenkranz aus echten Blumen für die Braut ~ DIY ~ einfach und fix selber gemacht

Blumenkrone, wo das Auge hinblickt! Wenn man sich momentan auf Pinterest und internationalen Hochzeitsblogs umschaut, kommt man einfach nicht um die Blumen im Haar drum herum – und mich macht der Anblick einer schönen Blumenkrone immer ein bisschen glücklich. Deswegen war es keine Frage, als ich unsere Hochzeitsinspiration in der Lüneburger Heide geplant habe, dass eine Blumenkrone zum Einsatz kommen sollte. Und zwar eine richtige: Echte Blumen, so viele wie möglich und das ganze auch in groß.

Der Vorsatz war schnell gefasst und dann war klar – Blumenkranz ja, nur wie? Selber wollte ich das Ding auch schon basteln, schließlich macht es so unglaublich viel Spaß mit frischen, traumhaften Blumen zu arbeiten! Also schnell ein paar Anleitungen im Internet angesehen, mir rausgesucht, was mir gefällt und dann ab zum selber basteln.

Was man für den DIY-Blumenkranz braucht

  • Blumen eurer Wahl (Geht auch mit Wiesenblumen und Blättern aus dem Wald!)
  • grünen, dünnen Pflanzendraht
  • eine Drahtschere
  • grünes Pflanzentape

Das ganze klappt natürlich auch für Blumenmädchen und Brautjungfern und ist mit Wiesenblumen auch eine coole Beschäftigung für eine Sommerparty mit Kindern!

Blumenalle

Und so einfach geht der Blumenkranz selber gemacht

  • Besorgt euch Blumen eurer Wahl. Dabei ist zu beachten: Je nachdem, wie dicht ihr die Krone bindet, desto mehr Blüten braucht ihr. Besorgt euch grünes Füllmaterial, falls doch eine Lücke auftauchen sollte. Achtet bei schweren Blüten auf einen stabilen Stiel. Auf dem Foto oben seht ihr meine Auswahl.
  • Als nächstes habe ich mit einem grünen, dünnen Pflanzendraht dort maßgenommen, wo die Blumenkrone auf dem Kopf sitzen soll. Lasst eher mehr Platz als zu wenig, schließlich bindet ihr noch Blumen an, die die Krone verschmälern. Ich habe den Draht verdoppelt, um ihn etwas stabiler zu machen und dann die Enden mit grünem Pflanzentape so verbunden, dass kein Draht mehr absteht.

Blumenbündel einzeln

  • Danach habe ich mit den Blumen und dem Lavendel kleine Sträuße gebunden – so kann man einfacher mehr Blumen auf einmal an dem Drahtring befestigen.
  • Wenn ihr die Sträuße an den Draht anlegt, dann habt ihr auch während des Bindens eine Vorstellung davon, wie viele kleine Sträuße ihr braucht. (Erst habe ich die Sträuße mit Draht umbunden. Tape ist einfacher und geht besser.)

Blumen1

  • Beim Binden der Sträuße könnt ihr gleich ausprobieren, in welcher Reihenfolge ihr sie am Draht befestigen wollt. So könnt ihr die Position einzelner Blüten ohne großen Aufwand verändern. Wenn ihr mit dem Ergebnis zufrieden seid, dann legt sie euch in dieser Reihenfolge zum Befestigen parat. So braucht ihr nicht noch über die Gestaltung nachzudenken, sondern könnt ohne Unterbrechung  die Sträuße und Blüten mit dem Tape befestigen.
  • Nachdem ihr ausreichend Sträuße gebunden habt und mit der Reihenfolge zufrieden seid, könnt ihr die Sträuße am Drahtring mit dem Tape befestigen: Dabei ist wichtig, dass ihr das Tape nicht nach jedem Strauß abschneiden müsst, sondern immer nach jedem Umwickeln weiter anlegen und weiter umwickeln könnt, ohne abzusetzen. So wird die Blumenkrone gleichmäßig.

Blumen7blumenanlegenFoto 4 (2)Blumen4IMG_4802

  • Am Ende habe ich die Blumenkrone bei den Models angepasst – Für Steffi war sie ein wenig zu groß, also habe ich den Draht an zwei Stellen mit Wattepads verstärkt.

Es hat total viel Spaß gemacht, war viel einfacher, als ich gedacht habe und ich war mit dem Ergebnis sehr zufrieden: Vor allem die großen, weißen Rosen sahen klasse aus.

Frische Blumen am besten kühl lagern

Ein kleiner Tipp noch: Ich habe die Blumenkrone bis zum Shooting in den Kühlschrank gelegt, so blieben die Blumen schön frisch – und meine Blumenkombination hat so auch den ganzen Tag schön ausgesehen. Wenn ihr die Blumenkrone einen ganzen Tag tragen wollt, dann würde ich mich mit meinem Floristen besprechen, welche Blüten dafür am besten geeignet sind. Aber es muss ja auch nicht den ganzen Tag sein – als Highlight beim Brautshooting sieht das ganz bestimmt auch traumhaft aus.

Plant ihr eine Blumenkrone zu basteln? Für welche Blüten würdet ihr euch entscheiden?

Hanna-1

 

k-_MG_3510bnk-_MG_3515bnk-_MG_3520bn

Fotos von Karo: Dorografie

Merken

1 Kommentar

  1. Eva Blau sagt:

    Die grünen Isolierbänder sind leider nicht wirklich schön, wenn auch von außen sehr schön.

Kommentare sind geschlossen.