Brautkleid der Woche ~ Rêverie ~ Helena Harfst

LeaBremickerFotografie-44_2

Bei unserem heutigen Brautkleid der Woche aus der Kollektion 2014 von Helena Harfst ist der Name Programm. „Rêverie“, der wohlklingende französische Name des märchenhaften Rocks bedeutet übersetzt Träumerei und das trifft es genau, denn das Kleid ist wirklich ein wahrer Traum aus Tüll und Spitze!

Genau genommen habe ich mir eine Kombination aus verschiedenen Teilen der neuen Kollektion ausgesucht. Zum einen ist da der fluffige Rock, der aus mehreren Lagen Tüll besteht und mit kleinen verspielten Punkten versehen ist. Die Kleider „Sur ma peau“ einem anschmiegsamen Design aus fließendem Stoff und das schmale Spitzenkleid „Souviens moi“, das darüber getragen wird, vervollkommnen diesen verträumten Brautlook. Ein besonders entzückendes Detail ist die kleine Satinschleife, die einen perfekten Übergang vom Spitzenoberteil zum Tüllrock bildet.

Wie schon in ihrer Kollektion 2013 zu sehen, hat sich die junge Designerin Helena Harfst auf entspannte, handgefertigte Designs mit besonderen Hinguckern spezialisiert. Dabei liegt es ihr besonders am Herzen die Persönlichkeit der Braut zu unterstreichen, damit sich diese an ihrem Hochzeitstag nicht verkleidet fühlt.

Es geht darum sich an seiner Hochzeit treu zu bleiben, auszusehen wie man selbst und sich einfach feiern zu lassen.

An dieser traumhaften Kombination gefällt mir besonders die Leichtigkeit, die das Design ausstrahlt. Trotz der vielen verschiedenen Elemente wirkt es nicht überladen und schafft einen zauberhaften Look – ein wahr gewordener Traum eines Brautkleids!

Foto_Name

LeaBremickerFotografie-46_2 LeaBremickerFotografie-49_2 LeaBremickerFotografie-43_2 LeaBremickerFotografie-47_2 LeaBremickerFotografie-40_2

Kleid: Helena Harfst Couture | Fotos: Lea Bremicker Fotografie

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtfeld