Galia Lahav Brautkleider 2017 ~ Kollektion Victorian Affinity ~ All in!

Galia Lahav Brautkleider

Ich weiß nicht, wie lange ich jetzt überlegt habe, welches dieser traumhaften Brautkleider von Galia Lahav ich 1. selber tragen würde, wenn ich könnte und 2. welche Galia Lahav Brautkleider hier in diesen Artikel einführen soll. Bei 2. habe ich mich, wie ihr sehen könnt, für diesen traumhaften Schleier entscheiden. Allerdings finde ich, dass kein einzelnes Bild die gesamte Klasse und „Wucht“ dieser Kollektion gerecht wird, eine Sache, die wir von Galia Lahav auch gewohnt sind. Immer wenn die ersten Bilder der neuen Kollektion in der Redaktion die Runde machen kommt ein – das gibt’s doch nicht, wie bekommen die das immer wieder hin! – aus einer Ecke.

Galia Lahav Brautkleider setzen aufs Ganze – All in!

Dem opulenten Stil ist sich die Designerin in der neuen Kollektion natürlich treu geblieben, es glitzert und funkelt auf gleichzeitig figurbetonten als auch völlig ausschweifenden Brautkleidern – eine Kombination, die keiner so gut beherrscht. Ein entweder eng anliegend, oder Prinzessinnen-Stil, oder Glitzer: Das gibt es hier nicht. Zurückhaltend, Understatement – das sind Worte, die man mit keinem Brautkleid von Galia Lahav verbinden kann. Und in der neuen Kollektion heißt es bei jedem Brautkleid: All in!

Hier werden keine Kompromisse gemacht und darauf ist man stolz. Neu in der neuen Kollektion sind die weiten Puffärmel, die ans verspielte Rokoko angelehnt sind und ein leicht historisches Ambiente aufweisen, als auch das Cape. Ach ja, das Cape. Manche lieben es, manche hassen es, aber es ist momentan aus keiner aktuellen Brautkleiderkollektion wegzudenken. Alle kommen mit einer eigenen Variante auf den Markt und ich finde als Alternative zu einem Schleier, der ja immer in die Frisur eingearbeitet werden muss, ist das Cape eine moderne Lösung für einen dramatischen Auftritt.

Bei Galia Lahav gibt es aber natürlich nicht irgendein Cape – Glitzern tut es von oben bis unten und angelegt wird es an ein Brautkleid mit einem Rücken… ahhhh, seht selbst. Womit ich nun auch die Frage beantwortet hätte, welches Brautkleid ich aus dieser Kollektion tragen würde. Wenn schon, denn schon: Gib mir Cape und Rücken!

Fotos und Brautkleider von Galia Lahav

Mehr Inspiration findet Ihr auf unserem Hochzeitsblog!

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtfeld