Location für After Wedding Shoot ~ Waldhochzeit in Weiß & Burgunderrot ~ Robin Collins Photography

Location für After Wedding Shoot

November heißt, dass es so langsam wirklich Winter wird. Auch wenn die Hauptsaison fürs Heiraten in der wärmeren Jahreszeit liegt, geben sich auch immer mehr Paare im Winter das Ja-Wort und das kann sich auf den Hochzeitsbildern dann auch so richtig bezahlt machen. Die Stimmung im Winter in der Natur ist mindestens genauso schön wie im Sommer, auch wenn sich die Farben und die Lichtstimmung natürlich ändern.

Location für After Wedding Shoot ~ Location im Wald & in der Natur

Aber vor allem das Licht! Ich liebe diese klaren, hellen Wintertage und einen solchen haben sich Jenny und Andy nicht nehmen lassen, um After Wedding Fotos von sich machen zu lassen. Die Bilder sind auch im Rahmen eines Workshops entstanden, und so hatten viele tolle Fotografen die Möglichkeit mit Modellen und Licht zu spielen. Auffällig ist natürlich, wie der Winterwald und die Steinmauer zu einer wunderschönen Fotolocation werden – es braucht nicht viel, um in der Natur schöne Hochzeitsbilder machen zu lassen! Diese Fotos sind von Robin Collins Photography.

Ein After Wedding Fotoshoot ist eine tolle Möglichkeit, nochmal ganz entspannt mit dem Fotografen oder der Fotografin eures Vertrauens schöne, entspannte Hochzeitsbilder zu machen und findet traditionell am Tag nach der Hochzeit statt. Das ist aber natürlich kein Muss – im Prinzip kann das Shooting nachgeholt werden, wenn es euch passt. Die Idee dahinter ist einfach, ohne des Stress eines Hochzeitstages entspannt und mit Freude Bilder zu machen, und zwar am besten im Hochzeitsoutfit!

Jenny hat sich für ein schlichtes, langärmliges Hochzeitskleid entschieden, das traumhaft zu einer Winterhochzeit passt. Der Brautstrauß mit weißen Rosen und Disteln ist auch ein gelungenes Beispiel für einen schönen Brautstrauß im Winter. Toll passt auch das Burgunderrot, das die beiden in den Brautschuhen und im Outfit des Bräutigams aufgreifen. Die Fell-Stola passt natürlich zu dem rustikalen Stil, ist aber Geschmacksache und auch eine Frage der Ethik. Wenn ihr euch für ein Fell-Accessoire bei der Winterhochzeit entscheidet, dann achtet darauf, dass es ein Produkt aus Kunstfell ist. Wer sich nicht sicher ist, wie man eindeutig Kunstfell erkennt, um Tierquälerei zu vermeiden, der kann sich hier informieren.

Fotos von Robin Collins Photography. Mehr Inspiration findet ihr auf unserem Hochzeitsblog!

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

Merken

1 Kommentar

  1. Julien Christ Photography sagt:

    Sehr schöner Beitrag und tolle Fotos!

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtfeld