Brautkleider von Sareh Nouri ~ Cocktail Party in New York City ~ Die Kollektion 2018

Brautkleider von Sareh Nouri ~ Cocktail Party in New York City 2018

Brautkleider von Sareh Nouri! Damit hat damals eigentlich fast alles angefangen: Meine damalige Kollegin Tamara und ich fanden die erste Kollektion der New Yorker Designerin einfach atemberaubend und wollten Ihr Lookbook gerne auf unserem Blog zeigen. Also allen Mut zusammen genommen und einfach hingeschrieben und zack, ein paar Tage später waren die Bilder mit der Erlaubnis, sie zu veröffentlichen, in unserem Posteingang. Wir konnten damals unser Glück kaum fassen und so war auch ein Bild dieses Lookbooks lange das Titelbild vom Brautsalat. Diese Kollektion ist immer noch ein Traum, Ihr findet sie hier.

Auch die nächsten Kollektionen mit traumhaften farbigen Brautkleidern sind sehenswert und herrlich inszeniert in New York fotografiert, ihr findet diese Kollektion hier. Diese Kollektion 2016 durfte ich auf der New York Bridal Fashion Week selbst bewundern. Naben den Brautkleidern war auch der schöne Schmuck und die Aussicht aus dem Fenster mehr als einen Blick wert, ihr findet meinen Besuch auf der Fashion Show hier.

Brautkleider von Sareh Nouri ~ New York Style

Überhaupt ist New York ein großes Thema der Designerin, die Stadt die niemals schläft gilt als ihr größte Inspirationsquelle. “The fabrics, laces and patterns that I selected and designed for this collection are reminiscent of this beautiful, modern and affluent culture.  New York City, ‚The City of Dreams” was forever in my thoughts as I created my new collection” sagt Sareh Nouri zu ihrer neuen Kollektion 2018. Auch die neue Kollektion bleibt dem Thema treu, exklusive und luxuriöse Brautkleider für die moderne Braut zu kreieren. Da Farbe eigentlich bei keiner Kollektion von ihr fehlen darf, habe ich mich sehr über die Brautkleider in rosa gefreut – was für Showstopper!

Auf der Cocktailparty, um die neue Kollektion zu präsentieren und zu der ich es dieses Jahr leider nicht geschafft habe, war Fotografin Courtney Torres dabei, um festzuhalten, was ich diesmal verpasst habe. Check it out!

 

 

Fotos von Cortney Torres, Brautkleider und Schleier von Sareh Nouri, Kopfschmuck von Jennifer Behr, Blumen von Laura Claire Design, Harre von Yoav Daubner, Make-up von Tiffany Delli

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtfeld