Junggesellinnenabschied Ideen ~ Alles zur Party vor der Hochzeit

Junggesellinnenabschied Ideen

Der Junggesellinnenabschied gehört heute, wie schon in den Generationen vor uns, zu einer gelungenen Hochzeit dazu: Bevor sich Braut und Bräutigam das Ja-Wort geben, wird gemeinsam mit den Freundinnen noch einmal gefeiert – und das meistens richtig! Es gibt ja auch gute Gründe: Die Hochzeit und die Ehe sind schließlich ein Lebensabschnitt, der neu beginnt. Da gehört es sich, das ledig sein noch einmal mit den besten Freundinnen und Freunden hoch leben zu lassen, mit allem was dazu gehört! Für viele, die nach der Hochzeit eine Familie gründen wollen, ist die Party-Zeit bald erst einmal vorbei, und da lohnt es sich gleich doppelt, noch einmal mit den Mädels um die Häuser zu ziehen. Aber wie soll Euer Junggesellinnenabschied aussehen? Auf welche Art von Party habt Ihr Lust? Wir haben Junggesellinnenabschied Ideen für Euch gesammelt.

Von klassisch, mit Bauchladen über den Kiez oder der edlen und exklusiven Partynacht mit den besten Freundinnen bis hin zu einem ruhigen und entspannten Wellnesswochenende – hier findet Ihr alles, was Ihr am Junggesellinnenabschied zusammen machen könnt, mit vielen Ideen, Tipps und Tricks.

Junggesellinnenabschied Aufgaben – Wer macht was?

Traditionell ist es die Aufgabe der Trauzeugin, im englischsprachigen Raum auch Maid of honor, den Junggesellinnenabschied zu planen und zu organisieren. Das hat zum einen praktische Gründe: Bei einer klassischen Aufgabenverteilung hat die Trauzeugin, bzw. die Maid of Honor, mehrere Aufgabengebiete rund um die Organisation der Hochzeit, die sie zusammen mit den Brautjungfern ausführt: Sie übernimmt im Vorfeld der Hochzeit auch oft die Kommunikation mit den Hochzeitsgästen, bei ihr laufen oft alle organisatorischen Fragen zusammen und sie kommuniziert für Braut und Bräutigam. Während der Hochzeit ist sie für die Trauzeugenrede und die Kommunikation zu den Hochzeitsgästen und Dienstleistern verantwortlich. Vor allem bei Angelegenheiten rund um die Hochzeit, die eine Überraschung für das Brautpaar sein sollen, ist eine beste Freundin, die diese Aufgabe gerne übernimmt, unbezahlbar. Da bei ihr sowieso meist alle Infos zusammen laufen, ist sie auch für die Organisation des Junggesellinnenabschieds zuständig.

Dabei kann sie sich mit der Braut abstimmen und zusammen mit den Brautjungfern oder besten Freundinnen die Party planen und organisieren. Aber Achtung: Schätzt Eure Kapazitäten gut ein. Falls es Euch einfach zu viel wird, auch die Planung für den Junggesellinnenabschied zu übernehmen und Ihr eventuell nicht genügend Zeit habt, dann gebt die Planung und Organisation rechtzeitig an jemandem aus dem Freundeskreis ab. Das erspart Euch viel Frust und Ungewissheit bei der Braut und den anderen Freundinnen – gerade wenn auch Budgetplanung und Terminfindung eine große Rolle spielen. Einen schnellen Überblick, was für Aufgaben für den Junggesellinnenabschied auf Euch zukommen, findet Ihr hier.

Junggesellinnenabschied Ideen Bauchladen

Bei klassischen Junggesellinnenabschieden, bei denen über den Kiez oder durch die Altstadt und über die Partymeile gezogen wird, dreht sich alles um den Bauchladen, der der zukünftigen Braut umgehangen wird: Dieser lässt sich leicht aus einer Holz- oder Pappkiste mit Schnüren basteln, getragen wird er natürlich vor dem Bauch und gefüllt wird er im Vorfeld der Partynacht, mit allem, was sich verkaufen lässt. Bei der Zusammenstellung könnt Ihr ganz nach Eurem Geschmack vorgehen: Ihr mögt es lieber ein wenig ruhiger und edler? Packt Lollies, Schokolade, Gummibärchen, Konfetti, Luftschlangen und Seifenblasen ein.

Ihr wollt richtig feiern? Dann dürfen die Schnäpse natürlich nicht fehlen! Für jeden verkauften Schnaps muss die Braut eigentlich auch einen Schnaps mittrinken. Wer der besten Freundin das ein bisschen leichter machen will, der bereitet ein paar Schnapsflaschen mit Wasser vor. Denn Ihr wollt schließlich nicht nach einer halben Stunde wieder nach Hause. Schätzt die Fähigkeiten Eurer Freundin da realistisch ein. Ansonsten gilt mit dem Bauchladen natürlich: Ran an die Männer auf der Straße und habt Euren Spaß!

 Ideen Junggesellinnenabschied mal anders

Der klassische Junggesellinnenabschied wie ihn die Jungs feiern, also mit Bauchladen über die Partymeile ziehen, gefällt nicht allen. Sprecht Euch da unbedingt mit Eurer Freundin ab, die heiratet. Es gibt nicht selten Fälle, in denen Bräute eine solche Aktion von vornherein ausschließen. Und Ihr Ihnen damit absolut keinen Gefallen tun würdet. Aber nur, weil eine solche Party nichts für Euch und Euren Freundeskreis ist, muss das ja nicht heißen, dass Ihr auf eine Party verzichten müsst! Fragt bei der Braut nach, wie sie sich eine schöne Zeit mit Ihren Mädels wünscht. Was isst sie am liebsten? Wo feiert sie am liebsten? Das ist ganz individuell und muss zu Euch und dem Freundeskreis passen.

Junggesellinnenabschied Ideen Bridal Shower

Die Bridal Shower ist ähnlich wie die Baby Shower eine Tradition, die aus Amerika hierher gekommen ist. Die Idee dahinter ist eine durchgestylte Brautparty, die meistens tagsüber gefeiert wird und die eine exklusiv weibliche Angelegenheit ist. Im Unterschied zum klassischen Junggesellinnenabschied werden zur traditionellen Bridal Shower oft auch Mutter, zukünftige Schwiegermutter und Schwestern der Braut eingeladen. Die Party findet zu Hause statt, wobei auch die Brautmutter oft die Bridal Shower ausrichtet, das ist jedoch flexibel.

Was bei einer Bridal Shower auf keinen Fall fehlen darf ist Dekoration. Der Tisch wird gedeckt mit Namenskärtchen und Blumen, schönes Geschirr kommt raus, oft wird auch eine passen dekorierte Torte und Cupcakes serviert. Pompoms und Luftballons schmücken den Tisch, den Stuhl der Braut ziert ein „Bride-to-Be-Banner“ und die Einladung ist schick. Wer zu einer Bridal Shower eingeladen ist, kommt in feinen Klamotten und nicht im Freizeitlook.

Wer sich bei der Organisation und der Dekoration besonders viel Mühe gegeben hat und auch auf Nummer sicher gegangen ist, dass alle Mädels die eingeladen sind schick gemacht erscheinen, der kann auch für die Bridal Shower einen Fotografen bzw. eine Fotografin buchen: Diese Fotos sind eine tolle Erinnerung an die Gemeinschaft und die tolle Party, die Ihr für Eure Freundin organisiert habt. Wie wäre es mit einem Fotobuch als Hochzeitsgeschenk?

Junggesellinnenabschied Ideen ruhig

Auch bei einem ruhigen und entspannten Junggesellinnenabschied ist oberstes Gebot: Womit macht Ihr der zukünftigen Braut eine Freude? Wenn alle sich gut kennen, ist eine flotte Partynacht auch ohne Bauchladen kein Problem. Bastelt Eurer Freundin eine Schärpe mit Braut, kauft Ihr eine lustige Tiara, schießt ein paar lustige Fotos und zieht danach in Style durch die Clubs – aber ohne Junggesellinnenabschieds-Deko, sondern entspannt!

Wenn sich nicht alle auf dem Junggesellinnenabschied kennen, dann empfiehlt es sich, erst einmal eine Chance zu geben, dass sich die Mädels kennenlernen. Ihr könnt zusammen essen oder Cocktails trinken gehen, vielleicht mögt Ihr Euch zusammen tun und der Braut Ihr Lieblingsessen kochen? Die zukünftige Braut hat ein Café oder ein Restaurant, das sie besonders mag? Ladet sie zu einer entspannten Zeit zusammen dort ein.

Wer es noch ruhiger und entspannter mag, der kann mit den besten Freundinnen eine Pyjama Party planen. Besorgt Euch passende, lustige Schlafanzüge, leiht Euch lustige Filme aus, macht Popcorn und tragt Euch gegenseitig lustig farbige Masken auf! Wie in besten Teeniezeiten!

Wer mag, der kann auch eine Dame, die Dessous zu Hause verkauft einladen. Oder Ihr schaut, ob Ihr eine mobile Kosmetikerin und Stylistin findet, und lasst es Euch zusammen bei einem Glas Sekt zu Hause gutgehen. Manche Yoga-Lehrer kommen auch nach Hause, wie wär es mit einer Yoga-Session mit Euren besten Freundinnen?

 Junggesellinnenabschied Ideen Schwanger

Wenn die zukünftige Braut schwanger ist, dann kommt es beim Junggesellinnenabschied wieder enorm auf den Charakter Eurer Freundin an. Ist sie fit und feiert auch ohne Alkohol gerne? Dann steht einer Partynacht trotz Schwangerschaft nichts im Weg. Mit alkoholfreiem Sekt kann gut gefeiert werden, und je nachdem wie Ihr als Freundinnen funktioniert, könnt Ihr dabei ja mitmachen. Tanzen geht auch ohne Alkohol ziemlich gut!

Manche Schwangere, vor allem wenn sie in der Schwangerschaft schon weit fortgeschritten sind, wünschen sich aber bestimmt einen etwas ruhigeren Ansatz: Eine Bridal Shower oder ein schöner Nachmittag im Café sind da genau das Richtige, aber auch ein Tag im Spa oder bei der Pedi- und Maniküre tut einer Schwangeren bestimmt gut. Fragt wieder nach, was sie sich am meisten wünscht!

Eine schöne Überraschung, wenn das Wetter mitspielt: Ladet sie zu einem gemeinsames Picknick ein! Fahrt zusammen mit dem Zug und/oder den Fahrrädern raus ins Grüne oder an einen See. Packt dazu leckeres Essen mit ein und lasst es Euch zusammen richtig gutgehen. Wer mag, der kann auch für einen solchen Ausflug einen Fotografen engagieren. Diese Bilder mit Babybauch und allen Mädels unterwegs werden ein ganz tolles Geschenk für Eure Freundin!

Junggesellinnenabschied Ideen Outfit

Das Outfit für Euren Junggesellinnenabschied hängt natürlich davon ab, was Ihr an diesem Tag zusammen macht. Wenn Ihr zusammen eine ausgelassene Partynacht feiert, dann lohnt es sich mit Sicherheit, sich richtig in Schale zu werfen! Schöne Kleider in Pastellfarben mit Pailletten und Stickereien liegen auf jeden Fall im Trend. Wer sich als Party Truppe zu erkennen geben mag, der kann natürlich auch für eine edle Partynacht das Outfit aufeinander abstimmen.

Auch für eine Bridal Shower oder einen Nachmittag im Café gilt jedoch: Für einen Junggesellinnenabschied wird sich in der Regel schick gemacht, allerdings auf den Freundeskreis der Braut hin angepasst. Ihr sollt natürlich nicht overdressed zum gemeinsamen Brunch erscheinen, wenn um Euch herum Kinder um den Tisch springen, allerdings ist die Jogginghose auch unangebracht.

Wenn Ihr Euch nicht sicher seid, dann fragt bei der Organisation nach, was für den Anlass das beste Outfit ist.

Junggesellinnenabschied Ideen T-Shirt

Die klassische Variante, wie Ihr Euch als Partygruppe zu erkennen gebt, ist es ein T-Shirt zu gestalten und bedrucken zu lassen. Vor allem Mädelsgruppen, die mit Bauchladen um die Häuser ziehen, haben oft T-Shirts an, die sie klar als Junggesellinnenabschied erkennen lassen. Ein strahlendes Pink darf da oft nicht fehlen. Mit dem richtigen Spruch wird dann auch oft klar, ob es sich um das „Team Braut“ oder um die „Braut to Be“ handelt.

Wer auf eine schöne Variante zurückgreifen mag: Es gibt auch schöne T-Shirts mit Blumen in Wasserfarben, die edel und natürlich aussehen, und die gut zu einer Boho-Bridal Party oder einem Ausflug an den See passen. Das sieht auf Fotos auch super aus und macht Spaß! Schaut auf Etsy oder Dawanda, ob Ihr etwas Passendes findet, oder entwerft selbst ein schönes T-Shirt. Die Erinnerung alleine ist es bestimmt wert!

Junggesellinnenabschied Ideen T-Shirt lustig

Oft trägt die zukünftige Braut ein weißes T-Shirt mit einem passen Aufdruck in Pink. Der Herr wird an der Leine geführt oder das Braut-Motiv in verschiedenen Variationen durch den Kakao gezogen. Passen dazu können die anderen Mädels am Junggesellinnenabschied ein rosafarbenes Shirt tragen, das ebenfalls mit einem passenden Motiv geschmückt ist. „Team Braut“ ist da einer der Klassiker.

Junggesellinnenabschied Ideen T-Shirt Sprüche

Je nachdem, bei wem Ihr die T-Shirts drucken lassen möchtet, gibt es schon Vorlagen mit verschiedenen lustigen Sprüchen. Die Klassiker für einen Junggesellinnenabschied sind: Herrin der Ringe, Time to say Good Bye, Ich heirate, die anderen sind nur zum trinken da, Zu schön um noch frei zu sein, Ich will und Er hat zu wollen, Top Wife, Die Jagd ist vorbei, Das WARs ( im Star Wars Look), Call me Mrs, Game over, Prinzessin hat Prinz gefunden, Es befindet sich ein Verlobter in Ihrem Warenkorb, Schatzsuche beendet! (Name) heiratet!, The Last Dirty Dancing – Ihr letzter Tanz in Freiheit und Drunk in Love. Sucht Euch einfach einen Spruch aus. Oft gibt es bei den Druckanbietern auch das passende Motiv gleich dazu.

Für wen diese Art von T-Shirt nichts ist, der kann auf andere Motive zurückgreifen. Ein Blumenring mit BRAUT hineingedruckt sieht mit einer Blumenkrone im Haar wunderbar aus und ist auch eine tolle Erinnerung an den Junggesellinnenabschied mit Euren Mädels.

Junggesellinnenabschied Ideen

Junggesellinnenabschied Ideen Einladung

Wenn Ihr ein großes Event geplant habt mit viel Vorbereitung wie z.B. eine richtige Bridal Shower oder ein großes Picknick im Garten, dann ist es natürlich von Vorteil, die Gäste früh und schriftlich einzuladen. Da der Junggesellinnenabschied in der Regel eigentlich eine Überraschung für die Braut sein sollte, muss sie natürlich ebenfalls eine Einladung bekommen! Wenn Ihr ein ganzes Event geplant habt, dann könnt Ihr Euch an den Farben, die Ihr zur Dekoration ausgewählt habt orientieren. Kartenshops im Internet haben zwar oft keine Jungesellenabschieds-Vorlagen, aber Party oder Geburtstagsvorlagen lassen sich oft einfach für einen JGA umfunktionieren.

Wenn Ihr die Karten selbst machen wollt, dann druckt sie mittig auf etwas dickeres Papier und klappt die Seiten ein, so dass der Text bedeckt ist. Umwickelt die zugeklappten Seiten mit einem zarten Band in der Farbe der Dekoration. Und wer mag, der kann auch noch Goldkonfetti oder Herzen in den Umschlag stecken, das einem entgegen fliegt, wenn man die Einladung öffnet. Damit zaubert Ihr mit Sicherheit schon vor der Party ein Lächeln auf die Lippen der Braut und der Gäste.

Junggesellinnenabschied Ideen Reise

Wer den Junggesellinnenabschied zu etwas ganz Besonderem machen möchte, der plant eine Reise mit den besten Freundinnen der Braut! Am Schönsten ist das natürlich, wenn Ihr es schafft, die Reiseplanung vor der Braut geheim zuhalten und sie quasi mit einem gepackten Koffer und der Fahrt zum Bahnhof oder zum Flughafen zu überraschen. Ein solcher Trip ist aber oft nur schön, wenn sich alle Freundinnen gut kennen, sich gut verstehen und auch Lust haben, ein Wochenende miteinander zu verbringen.

Plant dabei auch ein, dass Ihr für die Organisation eines solchen Trips Zeit braucht. Wenn Ihr merkt, dass eine Reise für mehrere Mädels planen einfach Eure Reserven überschreitet, dann holt Euch rechtzeitig Hilfe aus dem Freundeskreis.

JGA Städtereise mit Party

Wer eine Reise machen möchte und auf das Feiern nicht verzichten möchte, für den eignet sich am Besten eine Städtereise. Dabei muss nicht unbedingt in die Ferne gereist werden. Gibt es eine große Stadt mit Clubs und Bars in Eurer Nähe, die Ihr mit dem Zug günstig erreichen könnt? Dann bucht dort Hotelzimmer oder eine privat angebotene Wohnung und fahrt bequem zusammen im Zug dorthin. Eine oder zwei Flaschen Sekt dürfen da gerne auf der Reise geköpft werden. Es ist natürlich praktisch, wenn sich jemand unter Euren Gästen gut in der Stadt auskennt und mit Wegen und öffentlichen Verkehrsmitteln helfen kann. Falls das nicht der Fall ist, bereitet Euch vor und schaut Euch die Wege im Vorhinein im Netz an. Nichts ist frustrierender, als mit mehreren Mädels ewig in die falsche Richtung unterwegs gewesen zu sein. Vor Ort hilft Euch der Hotelservice weiter.

Wer mag, der setzt die ganze Truppe aber auch in ein Flugzeug: Barcelona, Rom, Lissabon, Paris. Die Möglichkeiten für einen Städtetrip mit den Mädels sind vielfältig. Auch hier gilt: Bereitet Euch vor, wenn Ihr die Stadt noch nie besucht habt! Schaut dann, ob jemand mit der Sprache vertraut ist, um Organisatorisches vor Ort gut regeln zu können. Mit Englisch kommt man aber in den meisten Fällen überall durch. Informiert Euch vorher im Netz, wo die Partymeile in der jeweiligen Stadt ist. Und auch wie Ihr gut und zu normalen Preisen mit dem Taxi wieder ins Hotel zurück kommt. Klassische Junggesellinnenabschiede mit Bauchladen sind eine eher deutsche Tradition und werden in anderen Städten Europas wahrscheinlich eher für Irritation sorgen. Entweder Ihr plant das mit ein, oder Ihr geht einfach normal feiern. In einer fremden Stadt ist das ohnehin oft schon aufregend und genug.

JGA-Reise richtig planen

Sprecht Euch in beiden Fällen gut ab. Denn für eine Reise muss von jedem ein gewisses Budget bereit stehen und Ihr und Eure Gäste solltet wenn möglich nicht mehr bezahlen müssen, als Ihr im Vorhinein ausgemacht habt. Ernennt jemanden zum Kassenführer oder schaut, dass einer der Gäste die Finanzen im Auge hat. Überlegt Euch im Vorhinein, ob Ihr die Braut einladen wollt oder ob sie mit bezahlen muss. Falls „ja“ der Fall ist, einigt Euch was für sie finanziell möglich ist.

JGA Wellness-Wochenende

Wer gerne verreisen mag, aber keine Lust hat auf aufregende und eventuell auch anstrengende Städtetrips, für den ist ein Wellness-Wochenende die passende Alternative. Verschieden Anbieter haben oft spezielle Angebote für Gruppen. Informiert Euch daher im Vornherein, ob es eventuell Vergünstigungen im Spa für Euch gibt, wenn Ihr mehrere Anwendungen bucht. Wer mag, der kann für den Wellness-Urlaub auch passende Morgenmäntel kaufen, die Euch auch im Spa als Truppe auffallen lassen. Und die Ihr zudem schön am Getting Ready-Morgen der Hochzeit erneut anziehen könnt.

Einigt Euch auch bei einem Wellness-Trip frühzeitig, wie Euer Budget aussieht. Auch zu einem Wellness-Wochenende müsst Ihr Anreisen, Übernachten und Essen. Für eine zukünftige Braut, die nicht gerne feiern geht oder die schwanger ist, ist ein Wellness-Wochenende mit Ihren besten Freundinnen ein Erlebnis, das sie richtig genießen kann und über das sie sich bestimmt sehr freut.

Credits: Titelbild von Hawkeye Photography. Cupcakes mit Herzen von Lichterstaub Fotografie. Tischdecke von Serendipity Photography. Bridal Party im Wald von Mango Studios. Frauen mit Kleidern von Quetzal Wedding Photography. Einladung zum JGA von Lichterstaub Fotografie. Junggesellinnen auf Reise von HannaMonika Wedding Photography.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtfeld