Segenswünsche: Traditionelle, Kreative, Irische und Religiöse

Jonas Seaman _1075-w800

Foto von Jonas Seaman Photography

In vielen Religionen werden Segenswünsche ausgesprochen. Auch, wenn Ihr nicht religiös seid, oder Euch nicht kirlich trauen lasst, sind Segenswünsche eine schöne Alternative zu Glückwünschen. Daher geben wir Euch hier Anregungen und Inspirationen für traditionelle, aber auch kreative, irische und religiöse Segenswünsche.

Segenswünsche aussprechen – Nach Segen fragen

Möchte man der Tradition folgen, fragt man bei dem zukünftigen Schwiegervater nach seinem Segen für die Ehe. Dieser Brauch hat tiefe Wurzeln, auch wenn er heute nicht mehr angewendet werden muss. Daher könnt Ihr die Reihenfolge der wichtigen Fragen selbst festlegen. Entweder Ihr fragt zuerst den Brautvater um die Erlaubnis, seine Tochter zu heiraten. Oder Ihr geht nach dem Antrag an die Auserwählte zur Familie und fragt gemeinsam nach dem Segen. Früher hatte der Vater bei der Ehe der Tochter noch Mitspracherecht. Da sich dies jedoch geändert hat, ist die Frage nach dem Segen heute nur noch eine formelle Tradition. Dennoch zeigt Ihr damit, dass euch die Meinung der Brautfamilie wichtig ist.

Segenswünsche für das Brautpaar

Seid Ihr als Gast zu einer Hochzeit eingeladen, gibt es viele Dinge, die man einem Brautpaar mit auf den gemeinsamen Lebensweg geben kann. Glückwünsche an die frisch Vermählten sind hierbei eine oft gewählte Möglichkeit. Aber auch Segenswünsche kommen von Herzen und sind persönlich. Ebenso wie der Brautvater der Ehe seinen Segen gibt, kann man auch als Freundin, Schwester, oder Coursine einen Segen aussprechen. Dies hat dann weniger mit der Erlaubnis für die frisch Vermählten zu tun. Dabei geht es um eine gesegnete Ehe, in der das Paar nicht mit Schicksalsschlägen zu kämpfen hat oder auch schwere Zeiten zusammen übersteht.

Eure Segenswünsche könnt Ihr in schönen Karten mit persönlichem Touch aussprechen. Natürlich könnt Ihr auch kreativ werden und Fotos zusammenstellen oder ein Video drehen. Im Folgenden haben wir für Euch schon mal ein paar Inspirationen für Segenswünsche gesammelt.

Segenswünsche_Kartendesign

Traditionelle Segenswünsche

Wie bereits erwähnt gehen die Segenswünsche für ein Ehepaar traditionell weit zurück. Grundsätzlich eignen sich jegliche Segenssprüche für frisch Vermählte.

Selig, wer die Liebe schenkt. Liebe ist die Brücke von Mensch zu Mensch. Ohne sie ist alles nichts.
– Helmut Santer –

Ich halte es nicht für das größte Glück, einen Menschen ganz enträtselt zu haben. Ein größeres ist, bei dem, den wir lieben, immer neue Tiefen zu entdecken, die uns die Unergründlichkeit seiner Natur offenbaren.
– Christian Morgenstern –

Mach Herr, ein Herz aus den zweien
durch der Liebe festes Band,
gieße Segen und Gedeihen
auf den neuerwählten Stand!
Lass sie alt beisammen werden
und viel Gutes sehn auf Erden,
steh bei ihnen in der Not
und sei ewig unser Gott!
– Kaspar Neumann –

Beispielweise können diese besonderen Wünsche auch in süßer Form verschenkt werden. Glückskekse kennen wir alle. Das leckere Gebäck enthält eine Weisheit, einen Glück- oder Segenswunsch für den Beschenkten. Weiterhin eignen sich Glückskekse auch toll als Geschenke für Eure Gäste.

Kreative Segenswünsche

Liebe ist universell und auf der ganzen Welt geben sich tagtäglich Verliebte das Ja-Wort. Jedes Land hat da natürlich seine eigenen Traditionen. Aus diesem Grund gibt es in den unterschiedlichsten Sprachen aus den verschiedensten Winkeln der Welt Segenssprüche. Wer also gerne kreativere Wünsche verschenken möchte, für den gibt es im Folgenden einige Anregungen.

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
– Antoine de Saint-Exupéry –

Du bist mein Ehemann
Meine Beine, sie tragen mich zu dir
Meine Füße, sie tanzen für dich
Mein Herz, es schlägt für dich
Meine Augen, sie sehen dich
Meine Gedanken, die fliegen zu dir
Und ich liebe, weil es dich gibt
– Eskimo Brautlied –

Diese Inspirationen aus aller Welt verschönern Eure Segenswünsche für das Brautpaar mit einer kreativen Note. Ihr könnt neben diesen Vorschlägen ebenfalls traditionelle Segenswünsche verwenden und so eine persönlich Karte schreiben.

Irische Segenswünsche

Das mystische Land der vergrabenen Goldkessel und der Kobolde. So wird Irland in vielen Geschichten dargestellt. Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass dieses sagenumwobene Land viele alte und überlieferte Segensprüche hat. Hier haben wir einige für Euch zusammen gesucht.

Du mögest arm sein an Unglück und reich an Segen.
Langsam im Zorn und schnell in der Freundschaft.

Möge heute der erste Tag der besten Jahre Eures Lebens sein.

Ich wünsche Dir die zärtliche Ungeduld des Frühlings,
das milde Wachstum des Sommers,
die stille Reife des Herbstes und
die Weisheit des erhabenen Winters.

Möge jeder Tag Euch strahlende, glückliche Stunden bringen,
die das ganze Jahr bei Euch bleiben.

Obwohl einige der traditionellen irischen Segenswünsche in der Einzahl gehalten sind, lassen sie sich dennoch für ein Hochzeitspaar umdichten.

Religiöse Segenswünsche

Viele Bibelverse enthalten Segenswünsche. Auch wenn diese oftmals im Singular geschrieben sind, lassen sie sich schön für ein Brautpaar umschreiben.

Er gebe dir, was dein Herz begehrt,
und erfülle alles, was du vorhast!
Psalm 20:5

Gott gebe euch viel Barmherzigkeit und Frieden und Liebe!
Judas 1:2

Mein Lieber, ich wünsche, dass es dir in allen Dingen gut gehe und du gesund seist, so wie es deiner Seele gut geht.
3 Johannes 1:2

Am Anfang der Schöpfung aber hat Gott sie als Mann und Frau geschaffen. Darum wird der Mann Vater und Mutter verlassen, und die zwei werden ein Fleisch sein. Sie sind also nicht mehr zwei, sondern eins. Was aber Gott verbunden hat, das darf der Mensch nicht trennen.
Markus 10, 6-9

Obgleich dies nur einige religiösen Segenswünsche sind, hoffen wir Euch eine Anregung gegeben zu haben. Viele weitere findet Ihr in der Bibel. Oder ihr fragt den Pastor der Trauung nach einem ganz besonderen Wunsch für das Brautpaar.

Weitere Ideen für Segenswünsche und Glückwünsche

Titelfoto und Beitragsbild von Jonas Seaman Photography

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtfeld